Wirklichkeiten tiefer als Worte
Wege zu alltagswirksamer Spiritualität

Spiritualität - immer im Fluss, immer im Werden, niemals fertig.
Spiritualität braucht Übungsfelder. Werkstatt Spiritualität bietet dazu einen Rahmen.

 

 

Volker Schmidt, Leiter der WERKSTATT SPIRITUALITÄT, ist Coach und Erwachsenenbildner mit einem Schwerpunkt in Meditation und Spiritualität. 
 

Aus dem Newsletter zum 21.05.2020

Für den kommenden Meditationsabend, Donnerstag (Himmelfahrt) 21.05.2020 beginnend um 19:15 Uhr, findet Ihr bzw. finden Sie in der Anlage wieder eine MP3-Datei in einer Länge von 20 Minuten. D.h.: Sie wird unsere erste Meditationseinheit ganz ausfüllen. Danach sieben Minuten meditatives Gehen. Und dann wieder 20 Minuten für die zweite Meditationseinheit.  Hier die Audio-Datei zur Birke

Es ist wieder eine Baummeditation, diesmal zur Birke. Die Auswahl ist nicht zufällig. Birken sind die ersten, die aus dem Schotter einer stillgelegten Bahnstrecke hervorwachsen. Aus Birken besteht der erste junge Wald, der auf der Abraumhalde einer Zeche zu wachsen vermag. Birken setzen die Begrünung eines verwüsteten Landstrichs wieder in Gang. Andere Bäume folgen später.

Machen wir uns in der Fantasie auf zur Birke. Es wird uns guttun, in ihrem Energiefeld in der Stille zu sitzen. Wir kommen in Kontakt mit den Ressourcen der Natur und mit den Ressourcen unserer Seele, - und dies nicht ganz unabhängig von unserem Außen. Im Außen vollziehen sich gerade ein Neubeginn. Was in Zukunft sein wird und sein darf (oder nicht sein darf) ist in vielen Punkten offen. Wir sind Mitgestaltende des Außen. Vielleicht nehmen wir vom Birken-Geist etwas mit für unser Außen. Die Birke hat eine lächelnde Fröhlichkeit an sich und hat in dieser Fröhlichkeit das Durchsetzungsvermögen, Schotterland wieder urbar zu machen. Wir auch. Im Zuge der Zeit.

 

 

Ich möchte den Newsletter abonnieren.