Mit dem Wasser tanzen

Auf der Suche nach dem Flow im Kajak-Wildwasser-Erleben

Ein Kurs für Einsteiger/innen

Grüne Wiesen, smaragdgrünes Wasser, Wellen, Strudel und Walzen. Es gelingt. Die Linie ist perfekt erwischt. Mit unendlicher Freude und einem intensiven Gefühl von Lebendigkeit schwingen wir ein in die Komfortzone des nächsten Kehrwassers. Keine Gedanken mehr an die korrekte Paddeltechnik, keine Zweifel, kein Grübeln über Alltägliches. Ein Gefühl von Zeitlosigkeit, Vollkommenheit und tiefstem Vertrauen stellt sich ein. Einen solchen Bewusstseinszustand beschreiben Mystiker und spirituelle Lehrer mit dem Begriff No-Mind und als Seinsqualität: Das Denken tritt bei Seite und überlässt dem SEIN den Raum. Sportler beschreiben diesen Zustand gerne als Flow.

tl_files/Soca2019 bei Camp Lazar.jpg

 

Wir meditierten jeden Morgen am Wasser, mal am Fluss selbst, mal an einem Bach, mal in der Auskolkung eines ehemaligen Wasserfalls. Ganz nach Herman Hesses Siddhartha hat der Fluss für jeden etwas Besonderes zu sagen, etwas, das er noch nicht weiß, das noch auf ihn wartet.

 

Wir praktizierten regelmäßig nach dem Frühstück unsere kleine TaiChi-Übung. Wir tauchen mit allen Sinnen ein in die Natur. Wir nehmen uns Zeit für Erfahrungsaustausch. Wir nehmen Ruhe und Freude mit auf den Fluss: Ein Gefühl von Zeitlosigkeit, eine Ahnung von Vollkommenheit und tiefstem Vertrauen stellt sich wieder und wieder ein... 

 

Wir starten auf ruhigen, fast stehenden Stellen des Flusses und lernen erst mal den Fluss, das Boot, uns Selbst und unser Bootsgefühls kennen. Tag für Tag wird sich unser Vertrauen vertiefen. 

 

Voraussetzungen

Allgemeine körperliche Fitness. Du solltest schwimmen können und nicht all zu wasserscheu sein. Vorerfahrungen im Kajakfahren sind nicht erforderlich. Meditationserfahrung wird ebenfalls nicht vorausgesetzt. 

Lust auf eine wunderschöne Alpenflusslandschaft, auf Selbsterfahrung in einer Kleingruppe und auf Naturerlebnisse der besonderen Art im spritzigen Wasser solltest du mitbringen.

 

Kursleiter

Gregor Baumert

ist seit seiner Kindheit fasziniert von Wasser, egal ob fließt oder steht, badend, angelnd, als Wasserbauer beim Wasser und Schifffahrtsamt oder am Ufer sitzend. Später dann unterwegs im wilden Wasser der Alpen. Zu Beginn des Öfteren neben dem Boot schwimmend, seit den letzten Jahren im Boot unterrichtend zwischen München und Slowenien als Kajakguide für Alpin&Outdoor.

Ansonsten wandernd zwischen Natur, moderner digitaler Welt und Spiritualität. In der Natur als Isarranger in den Isarauen nördlich von Bad Tölz oder als Bildungsreferent für Umweltbildung engagiert. Im Digitalen als freiberuflicher Medientechniker und Testingenieur tätig. Zum Spirituellen durch Yoga, MBSR, Gestalttherapie und Wildnispädagogik gefunden und seitdem freudvoll entdeckend. Seit kurzem gibt er in eigenen Seminaren weiter was er bei seinen Streifzügen zwischen Natur, moderner Welt und Spiritualität entdeckt hat. http://www.gbaumert.de

 

Volker Schmidt

leitet die Werkstatt Spiritualität in Hamburg. Er ist spiritueller Coach, freiberuflicher Theologe und Erwachsenenbildner mit Schwerpunkt Meditation, Energie-Mediziner, Prana-Heiler, Intellektueller, Seher und Fühler (und Revoluzzer). Er verbindet die westliche und fernöstliche Weltanschauung durch seine interkulturellen Erfahrungen auf den Philippinen. In seiner Freizeit fährt er Kajak, tanzt Tango und heilt eine wunderschöne Frau, schläft gerne und braut grüne Smoothies, trinkt gerne ein Glas Wein zu Käse und Brot.

Spiritualität bedeutet für ihn: immer im Fluss, immer im Werden, niemals fertig SEIN. Die Werkstatt Spiritualität bietet Raum für Erkundungs- und Erfahrungsfelder, um höhere Ebenen des Bewusstseins zu erlangen, sich mit der größeren Wirklichkeit zu verbinden und sich zunehmend in den Seins-Qualitäten Heiterkeit, Gelassenheit, Liebe, Eins-Sein, innerer und äußerer Friede zu verankern. http://www.spiritu.de

 

Veranstaltungsort und Unterbringung

Camp Lazar in Kobarid an der wunderschönen Soča in Slowenien, direkt am Fluss. http://www.lazar.si/de/

 

Ein Video, das schwerpuinktmäßig die spirituellen Erfahrungen des Kurses beschreibt und insbesondere auch die Inhalte der morgentlichen Meditationen in dieser verzaubernden Flusslandschaft nachempfinden lasssen will, ist hier zu finden. https://www.youtube.com/watch?v=r2ltaHF4gng&t=140s

 

Details zum nächsten Kurs dieser Art

 

 

WERKSTATT SPIRITUALITÄT
Volker Schmidt
Grabbestrasse 6, 22765 Hamburg
Fon 040 / 389 82 37
e-mail  Werkstatt@spiritu.de
Internet www.spiritu.de